1 Stufen

Die erste Stufe wird direkt mittels eines DIN- (DIN EN 144-2/3 und ISO 12209-2) oder INT-Anschlusses (ISO 12209-3) an das Ventil der Flasche geschraubt. Sie hat mindestens einen Anschluss für die zweite Stufe, meist sind jedoch noch weitere Anschlüsse vorhanden, z. B. für einen sogenannten Oktopus (eine zusätzliche zweite Stufe) und für eine Tarierweste. Zusätzlich ist auch noch mindestens ein Hochdruckabgang (HD) für das Finimeter vorhanden, um den Restdruck und damit den verbleibenden Atemgasvorrat in der Flasche bestimmen zu können. Die erste Stufe besteht aus verchromtem Messing, rostfreiem Edelstahl oder Titan.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8