Mares Carbon 52 Int

Artikelnummer: 416162 INT

Carbon 52 Der weltweit einzige Regler aus Kohlefaser-Verbundstoff - dem aus der Raumfahrt bekannten Werkstoff der Zukunft

Kategorie: Atemregler

Variation

EUR 535,16

inkl. 16% USt., versandfreie Lieferung innerhalb von AD AL AT BA BE BG BY CH CY CZ DE DK EE ES FI FO FR GB GI GR HR HU IE IL IS IT KZ LI LT LU LV MC MD ME MK MT NL NO PL PT RO RU RS SE SI SJ SK SM TR UA VA , Versand (DHL)

UVP des Herstellers: EUR 549,00
(Sie sparen 2.52%, also EUR 13,84)
Bestellware

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage



Mares Octopus
Mares Octopus
  • -Twin Power System
    -Hohe Luftlieferleistung
    -Ultraleichte Zweite Stufe aus Technopolymer
    -Superflex-Schlauch
Ihre Konfiguration



Beschreibung

Carbon 52

Der weltweit einzige Regler aus Kohlefaser-Verbundstoff - dem aus der Raumfahrt bekannten Werkstoff der Zukunft - wird mit einer neuen Ersten Stufe veredelt.

Klein, leicht, leistungsstark: Ein perfektes Team, das an Vielseitig nicht zu überbieten ist.

  • LEICHTER GEHT ES NICHT
  • IDEAL FÜR KALTWASSER UND REISE
  • EINZIGER REGLER WELTWEIT AUS KOHLEFASER

Kohlfaser und high-tech in der Ersten Stufe bilden ein unschlagbares Team für den anspruchsvollen Taucher.

Wer einen Atemregler sucht, der sowohl extrem leicht (sprich reisetauglich), als auch extrem leistungsstark (sprich kaltwasser- und tiefentauglich) ist und dabei auch noch ein echtes Schmuckstück darstellt, der wird sich in den neuen Carbon 52 verlieben.

Im Focus dieser Neuheit steht die Erste Stufe MR52T (MR steht für military regulator). Sie punktet mit folgenden Details: Erstmalig gibt es an einer leichtgewichtigen Ersten Stufe zwei DFC-Abgänge! So kommt am MR52T nicht nur der Hauptautomat, sondern gleichzeitig auch der angeschlossene Octopus in den Genuss der maximalen Luftlieferleistung und Atemarbeit.

Dynamic Flow Control ist das Mares Patent, welches nachweisbar den durch die Einatmung verursachten Mitteldruckabfall minimiert und stets für konstante Atemwerte - unabhängig vom Flaschendruck und der Tauchtiefe - sorgt. Durch eine entwicklungstechnische Meisterleitung ist es nun gelungen einen zweiten LP-Abgang mit dem DFC-System auszustatten. Entscheidend im Notfall: Der dort angeschlossene Octopus verfügt über die gleichen überragenden Leistungskriterien wie man es vom Hauptregler erwartet. Tauchlehrer werden dies schnell zu schätzen wissen! Rein optisch fällt an der neuen MR52T-Stufe noch mehr auf: Seine Rückseite ist durch eine rinnenförmige Vertiefung gekennzeichnet.

Diese Oberflächenvergrößerung namens NCC-System (Natural Convection Channel, Mares Patent) gewährleistet eine höhere Wärmezufuhr in das Innere der Ersten Stufe, wodurch die Kaltwassereigenschaft nachweislich verbessert wird. Gleichen Nutzwert besitzen übrigens auch die sechs seitlichen Öffnungen am Federstellraum. Ergonomisch relevant sind die vergrößerten Abstände bei den Abgängen (nur noch 3/8" bei LP-Anschlüssen), wodurch Konflikte beim Anbringen mehrerer Schläuche und/oder Transponder im Ansatz vermieden werden.

Last but not least zeichnet sich die MR52T-Stufe durch ein größeres und griffigeres DIN-Handrad aus. Bewährt und unverändert präsentiert sich die Zweite Stufe Carbon, die komplett aus Kohlefaser besteht, welches im SMC (Sheet Molding Compound: Faser-Matrix-Verbund) Verfahren hergestellt wird. Ein hohes Maß an mechanischer, physikalischer und chemischer Widerstandsfähigkeit sind dessen hervorstechende Merkmale. Das Gehäuse ist auf diese Weise 65% leichter als gleiche Modelle aus Metall und über 30% leichter als Zweite Stufen aus Kunststoff - der perfekte Reisebegleiter!

Gewicht ist jedoch nicht alles! Kohlefaser SMC übertrifft Technopolymere und Metall nicht nur durch sein geringes Gewicht, es besitzt auch eine 20% bessere Wärmeleitfähigkeit als Messing - das ultimative Material für den Taucheinsatz in kalten Gewässern. Carbon 52: Reiseregler und Spitzensportler.

Beide Extreme in einem Regler vereint. Produkteigenschaften: CARBON TECHNIK Fortschrittliche Technik und geringes Gewicht. Durch die immense mechanische Stabilität und das außerordentlich geringe Gewicht kann der Kohlefaser-Atemregler auch die Anforderungen anspruchsvollster Taucher auf perfekte Weise, für jeden Einsatzzweck und alle Herausforderungen erfüllen.

Hinzu kommt, dass die hohe Wärmeleitfähigkeit der Kohlefaser ein natürliches Atemgefühl gewährleistet, weil es weniger zu einem lästig trockenen Mund kommt.

 

  • DFC - Dynamic Flow Control Die dynamische Strömungskontrolle (DFC, Mares Patent) minimiert den Mitteldruckabfall während des Einatmens und stabilisiert dadurch die Luftlieferleistung auf höchstem Niveau, vor allem unter extremen Bedingungen und in größeren Tiefen.
  • HYDRODYNAMISCHER DEFLEKTOR Dieser innovative Deflektor wurde nach eingehenden hydrodynamischen Tests so konstruiert, dass er den Luftstrom aus dem Bypassrohr gezielt in das Mundstück lenkt. Zusammen mit dem VAD-System garantiert er Ihnen eine sehr natürliche und mühelose Atmung.
  • NETZGITTER Das patentierte Netzgitter-Design am Frontdeckel der zweiten Stufe senkt den auf die Membran in der zweiten Stufe wirkenden Wasserdruck und minimiert dadurch das Risiko, dass die zweite Stufe abbläst. Auch bei starker Strömung ist keine Vorrichtung nötig, um den Atemregler durch "Ent-Tunen" vom Abblasen abzuhalten: Fortschrittliche Technik durch einfache Physik.
  • NCC - Natural Convection Channel Verbessert die Kaltwassereigenschaften durch einen Wasserstrom entlang der Ersten Stufe. Induziert wird dieser Strom durch den temperaturbedingten Dichteunterschied des Wassers.
  • SUPERFLEX-SCHLAUCH Mares entwickelte den neuen Superflex-Schlauch in jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Anforderungen der in Euronorm EN250 vorgeschriebenen Prüfungen und sogar die sehr strengen zusätzlichen Prüfungen, die Mares für den Einsatz unter extremen Bedingungen durchführt, werden von den erzielten Ergebnissen weit übertroffen. Der außergewöhnlich weiche und extrem leichte Schlauch garantiert Ihnen maximale Bewegungsfreiheit.
  • VENTIL AUS DREI MATERIALIEN Patentierte Technik, entwickelt, um Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu optimieren. Das Tri-Material Ventil wird mit einem harten Polyurethan überzogen, die Dichtfläche wird mit einem weichen Polyurethan beschichtet, das für perfekte Dichtigkeit sorgt. Tri-Material (Messing, weiches Polyurethan und "heavyduty" Polyurethan) schafft ein ganz neues Maß der Langlebigkeit.
  • VAD - WIRBELUNTERSTÜTZUNG Alle zweiten Stufen von Mares sind mit dem einzigartigen, patentieren VAD-System ausgerüstet. Während die Luft durch das Bypass-Rohr zum Mundstück strömt, entsteht ein Wirbel (engl.: "vortex"), in dessen Zentrum Unterdruck herrscht. Dieser hält die Membran während der Einatmung unten, wodurch der Atemregler sensibler anspricht und die Atmung auf allen Tiefen erleichtert.

 

Material: Carbon First stage: Balanced diaphragm design

  • Gewicht Erste Stufe (g) INT: 687 Gewicht Erste Stufe (g) DIN300: 513
  • Gewicht Zweite Stufe (g): 197 Gesamtgewicht (g) INT: 1034 Gesamtgewicht (g) DIN300: 857 Öl/Trocken Kaltwasser-Kit: Dry Nitrox: -
  • Hochdruckabgänge: 2 HP 7/16 UNF ports Mitteldruckabgänge: 4 LP 3/8 UNF ports
  • Inhale pressure: 7.54 mbar
  • Inhale pos pressure: 1.61 mbar
  • Exhale pressure: 7.61 mbar
  • Ext work breathing: 0.65 J/l
  • Inhale work: 0.25 J/l Pos
  • inhale work: 0.00 J/l
  • Exhale work: 0.40 J/l
  • Pressure depth: 50m (165ft)

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Trusted Shops Bewertungen